Mittwoch, 30. September 2015

Wichtige Sicherheitsmitteilung! Sofort Filtertasse Truma Gasfilter ab Bj. 01/12 tauschen


Tausch der Filtertasse erforderlich


Im Rahmen seiner Qualitätssicherung hat Truma einen Materialschaden an den Sichtfenstern
der Filtertasse des Truma Gasfilters festgestellt. Dies ist auf eine fehlerhafte Verarbeitung durch einen Vorlieferanten zurück zu führen. Der Materialschaden kann zur Folge haben, dass unkontrolliert Gas über den Flaschenkasten ins Freie entweicht. Unter ungünstigen Umständen könnte dies Gasverpuffungen und Verletzungen nach sich ziehen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bisher kein Fall von Gasverpuffungen und Verletzungen bekannt geworden.
Betroffen sind alle Filtertassen seit Januar 2012.
Truma steht als Premiumhersteller für absolut hochwertige und zuverlässige Produkte. Die Sicherheit und das Wohlbefinden seiner Kunden haben für Trume oberste Priorität. Um jegliches Risiko zu vermeiden, hat sich Truma daher entschlossen, alle im Markt befindlichen Filtertassen durch eine neue Lösung zu ersetzen.

Jetzt schnell handeln

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Materialfehler auftritt, ist sehr gering. Trotzdem müssen Camper, die einen Truma Gasfilter im Fahrzeug verbaut haben, folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:

· Gasanlage unverzüglich außer Betrieb nehmen
· Kontakt mit ihrem Händler oder Truma aufnehmen und kostenlos neue Filtertassen anfordern
· Alte Filtertassen durch neue ersetzen






Endkunden können den Tausch schnell und einfach selbst durchführen. Vor dem Tausch muss die Gaszufuhr geschlossen werden. Dann kann die alte Filtertasse – wie beim Filterpatronenwechsel – abgeschraubt und die neue Filtertasse aufgeschraubt werden. Neue Filtertassen können wie folgt bestellt werden:
·       Online: www.truma.com/new-gasfilter
·       Bei allen Händlern und Servicepartnern: www.truma.com/dealersearch

Mittwoch, 23. September 2015

Herbststimmung genießen - mit warmen Füßen

Jetzt bei herrlichem Herbstwetter noch
einmal losziehen und die Sonne genießen.

Die ersten Blätter sind schon bunt gefärbt - Zeit mit dem Reisemobil loszuziehen und die schönen Herbsttage zu genießen. Mit den Blättern fallen aber auch die Temperaturen, sobald die Sonne weg ist, schon mal in den einstelligen Bereich. Da kann es im Sitzbereich des Fahrerhauses von unten unangenehm kalt werden. Die Firma Hindermann hat ja eine große Bandbreite an Isoliermatten im Programm, die Schutz gegen Sonne und auch gegen Kälte bieten. Eine richtig gute Idee ist die Isoliermatte die den kompletten Fußraum abdeckt und so der Kälte, die langsam von unten durch Motorraum und Radkästen in den Innenraum gelangt, entgegenwirkt.

Isolierung für Ducato 2007 bis 2014

Neue Isoliermatte in Wannenform für Ducato

… und auch warme Füße im Ford Transit


Die pflegeleichte Matte benötigt nur wenig Stauraum, hat aber eine sehr gute Isolierwirkung. Die Matten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Empfehlenswert sind die neu konstruierten passgenauen Isoliermatten in Wannenform für die gängigsten Fahrgestelle wie Ducato, Ford und Sprinter. Sie decken den kompletten Fußraum auch zwischen den Sitzen ab und auch den Raum bei den Pedalen und die Radkästen bis hoch zur Sitzkonsole.



Matte für Wintercamping - und auch für den Sommer

Die zweiteilige Isoliermatte Lux-Duo ist ja ideal für Wintercamping, da sie den kompletten Bereich bis zum Boden abdeckt und so das ganze Fahrerhaus gegen Kälte isoliert. Die dicke Isolierung macht die Matte etwas sperrig und benötigt natürlich auch Stauraum. Trotzdem lohnt es sich den oberen Teil der Matte mit in den Sommerurlaub zu nehmen, denn die Isolierung hält auch sehr gut die Sonne ab, so dass sich der Fahrzeuginnenraum viel langsamer erwärmt.


Freitag, 18. September 2015

Ältere Kunststoffteile werden wieder sauber

Das sich mit dem RegenstreigenEx von certiman das Freizeitfahrzeug ganz einfach reinigen lässt, ist ja in Camperkreisen bekannt. Mit Eimer und Schwamm gehts dem Freizeitfahrzeug ans Blech. Auch aus den Vertiefungen des Hammerschlages holt der Reiniger mühelos auch fest sitzenden Schmutz.





Auch stark verschmutztes Hammerschlagblech wird wieder sauber


Kühlschrankentlüftung reinigen mit certiman RegenstreifenEx

Das certiman RegenstreifenEx ist perfekt für alle Außenwände von Reisefahrzeugen geeignet. Wie gut sich Kunststoffteile damit reinigen lassen zeigen wir bei unserem Bordbuch Praxistipp.



Ganz wichtig ist aber bei allen Kunststoffteilen zuerst einmal an versteckter Stelle zu testen, ob sich dieser mit den konzentrierten RegenstreifenEx auch verträgt. Bei unserem Reinigungstest hat es sich gezeigt, dass auch Verschmutzungen, die bei normaler Reinigung nicht weggehen, mit dem Konzentrat mühelos entfernt werden. Ist der weiße Kunststoff alterungsbedingt vergilbt, kann aber selbst certiman RegenstreifenEx nichts mehr machen.

Außenleuchte wieder fast wie neu

Eindrucksvoll ist auch das vorher/nachher Ergebnis nach der Reinigung einer Vorzeltleuchte am Caravan. Hier sprechen die Bilder für sich.
Schmutz und Umwelteinflüsse haben ihre Spuren hinterlassen

certiman RegenstreifenEx auf den Schwamm und los gehts

Mit ein wenig Druck wirds wieder sauber

Der Unterschied ist schon deutlich zu sehen


Ss sieht es wieder fast aus wie neu


Zwei wichtige Dinge, die beachtet werden sollten

Wichtig bei der Arbeit mit RegenstreifenEx ist immer gleich mit klarem Wasser nachzuspülen. Angelöster und wieder getrockneter Schmutz lässt sich unserer Erfahrung nach nur sehr schwer entfernen. Also auch nicht bei voller Sonneneinstrahlung ans Werk gehen, sonst trocknet die Schmutzbrühe schneller an, als nachgespült werden kann. Und natürlich immer von Unten nach Oben arbeiten. Läuft der Reiniger an der schmutzigen Wand hinunter gibt es sonst schöne saubere Streifen - und die kann man teilweise sogar hinterher noch sehen, wenn die ganze Fahrzeugwand gereinigt ist.

Immer kleine Flächen komplett bearbeiten - gelösten Schmutz nicht antrocknen lassen.


Bei so einer Tiefenreinigung holt certiman RegenstreifenEx den Schmutz auch aus den offenen Lackporen. Deshalb muss der Lack für lang anhaltenden Glanz wieder geschützt werden. Das geht natürlich mit jeder Lackpolitur oder auch ganz einfach und dauerhaft mit certiman NanoTec Siegelpolish. Die in der Politur enthaltenen Nanoteilchen lassen das Regenwasser einfach abperlen - Schmutzteilchen laufen gleich mit ab. Das Fahrzeug bleibt lange Zeit sauber. Auftragen, antrocknen lassen und kurz ohne Kraftaufwand nachpolieren - fertig.


Dienstag, 15. September 2015

Batteriebooster lädt trotz Landstromversorgung

Nach dem Motorstart beginnt auf einmal
die Batterie full Anzeige zu blinken
Merkwürdig - die ganze Zeit am Stellplatz hing das Reisemobil am 230V Anschluss, aber beim losfahren blinkt auf einmal die "Batterie full" Kontrollanzeige des Büttner Batterie-Boosters und signalisiert damit, dass nachgeladen wird. Eigentlich sollte nach so langer Ladezeit die Bordbatterie doch voll sein?!

Computergesteuerte Ladung mit einem Batterie Booster

Die meisten Reisemobile sind mit einem Elektroblock ausgestattet, der alle Elektrofunktionen an Bord übernimmt. 12 V Bordstromversorgung, Nachladung der Bordbatterie, Batterietrennrelais usw. Diese Elektronik sollte eigentlich, abgestimmt auf die Batterie, für eine vollständige Nachladung der Bordbatterie sorgen.

Die richtige Ladestrategie ist wichtig

Die verschiedenen Batterietypen haben sehr unterschiedliche Ladekennlinien, deren Berücksichtigung für eine 100% Ladung wichtig ist.  Viele der verbauten Elektroblocks sind mit der richtigen Ladung der Bordbatterien überfordert. Der Batterie-Booster verfügt über eine intelligente Mikroprozessor-Ladesteuerung mit IU1oU2 Ladekennlinie und dynamischer Ladezeitberechnung. Diese berechnet anhand des aktuellen Ladezustandes und der Temperatur der Batterie, die über einen externen Sensor festgestellt wird, die passende Ladestrategie.  So kann es sein, dass der Booster obwohl die fahrzeugseitig verbaute Elektronik eine Vollladung anzeigt, errechnet dass die Batterie doch noch nicht 100%-ig voll geladen ist und im Fahrbetrieb den Rest bis zur Vollladung nachlädt. Unterbleibt die Vollladung, beginnt der ungeladene Teil der Bleiplatten zu sulfatieren, was zu einem Kapazitätsverlust führt. Die Batterie altert schneller.


Das die Ladeanzeige des Büttner Batterie-Booster trotz längerer Zeit am 230V Landstrom bei Fahrtantritt anfängt zu blinken, hat also seine Berechtigung und trägt zur längeren Lebensdauer der Bordbatterie bei.