Mittwoch, 23. September 2015

Herbststimmung genießen - mit warmen Füßen

Jetzt bei herrlichem Herbstwetter noch
einmal losziehen und die Sonne genießen.

Die ersten Blätter sind schon bunt gefärbt - Zeit mit dem Reisemobil loszuziehen und die schönen Herbsttage zu genießen. Mit den Blättern fallen aber auch die Temperaturen, sobald die Sonne weg ist, schon mal in den einstelligen Bereich. Da kann es im Sitzbereich des Fahrerhauses von unten unangenehm kalt werden. Die Firma Hindermann hat ja eine große Bandbreite an Isoliermatten im Programm, die Schutz gegen Sonne und auch gegen Kälte bieten. Eine richtig gute Idee ist die Isoliermatte die den kompletten Fußraum abdeckt und so der Kälte, die langsam von unten durch Motorraum und Radkästen in den Innenraum gelangt, entgegenwirkt.

Isolierung für Ducato 2007 bis 2014

Neue Isoliermatte in Wannenform für Ducato

… und auch warme Füße im Ford Transit


Die pflegeleichte Matte benötigt nur wenig Stauraum, hat aber eine sehr gute Isolierwirkung. Die Matten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Empfehlenswert sind die neu konstruierten passgenauen Isoliermatten in Wannenform für die gängigsten Fahrgestelle wie Ducato, Ford und Sprinter. Sie decken den kompletten Fußraum auch zwischen den Sitzen ab und auch den Raum bei den Pedalen und die Radkästen bis hoch zur Sitzkonsole.



Matte für Wintercamping - und auch für den Sommer

Die zweiteilige Isoliermatte Lux-Duo ist ja ideal für Wintercamping, da sie den kompletten Bereich bis zum Boden abdeckt und so das ganze Fahrerhaus gegen Kälte isoliert. Die dicke Isolierung macht die Matte etwas sperrig und benötigt natürlich auch Stauraum. Trotzdem lohnt es sich den oberen Teil der Matte mit in den Sommerurlaub zu nehmen, denn die Isolierung hält auch sehr gut die Sonne ab, so dass sich der Fahrzeuginnenraum viel langsamer erwärmt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen