Montag, 10. April 2017

Licht – genau dann wenn es gebraucht wird

Fast jeder hat eine Taschenlampe in seinem Reisemobil oder Caravan. Selten gebraucht, aber wenn, dann sehr nützlich. Nun ist das mit den Batterien so eine Sache. Auch wenn die Taschenlampe lange Zeit ungenutzt in einer Schublade liegt, sinkt durch den ständigen Kontakt der Batterien, langsam die Spannung – und genau dann, wenn das Licht dringend nötig ist, bleibt die Lampe nach dem Einschalten dunkel.

Bild: pixabay

Technik vom Lampenspezialisten

Die Firma Coleman® wird zurecht als Lampen-Spezialist beim Thema Outdoor-Lampen bezeichnet. Seit 1901 hat das Unternehmen mehr als 50 Millionen Lampen gebaut und verkauft. Über die Jahre haben die Spezialisten zahlreiche Innovationen in die Lampen integriert. Eine davon ist der Batterie-Lock, der dafür sorgt, dass die Batterie auch dann noch genug Leistung bringt, wenn die Lampe längere Zeit nicht genutzt wurde.



Coleman® präsentiert in einem revolutionären Design ein komplettes Sortiment an Elektrolampen mit der Quantensprungtechnologie BatteryLock™. Normale elektrische Lampen verlieren Batterieleistung im Laufe der Zeit, selbst wenn sie ausgeschaltet sind. Dies passiert, weil die Batterie dabei nie vollständig von den Kontakten getrennt wird. Mit der zum Patent angemeldeten Coleman® BatteryLock™ Technologie und einer einfacher Drehung des Lampenkopfes gehört ein
Ausfall Ihrer Batterien der Vergangenheit an. Neben dem Schutz der Batterienlebensdauer für Situationen, in denen sie benötigt wird, bedeutet die Trennung der Batterieeinheit vom Stromkreislauf, dass Batterien in der Lampe weder auslaufen noch korrodieren können. Dies schützt nicht nur Ihre Coleman® Lampe, es gibt auch dem Nutzer ein zusätzliches Maß an Sicherheit – die Lampe gibt Licht, wenn sie gebraucht wird!


Drehen Sie den Lampenkopf gegen den Uhrzeigersinn, wenn Sie die Lampe nicht mehr nutzen. 
Sobald Sie die rote Linie sehen, ist die Batterieeinheit getrennt vom Stromkreis und Sie 
können die Lampe bedenkenlos einlagern.

Drehen Sie den Lampenkopf im Uhrzeigersinn um die Verbindung herzustellen - sobald Sie 
die rote Linie nicht mehr sehen, ist die Lampe einsatzbereit.



Egal ob Coleman® Taschenlampen, Stirnlampen oder Laternen – wenn der BatteryLock™ aktiviert ist, ist es unmöglich aus Versehen das Licht einzuschalten, zum Beispiel beim Transport in einem Rucksack oder im Handschuhfach. Dies bedeutet wiederum, dass die Batterielebensdauer für Situationen geschützt wird, in denen Sie die Lampe brauchen. 



Perfekt für unterwegs

Die wetterfesten Coleman® Divide Taschenlampen gibt es von der kompakten Minitaschenlampe für 2 AAA Batterien mit 75 Lumen Lichtstärke bis zur leuchtstarken Lampe mit 700 Lumen Lichtstärke. Damit sind die robusten Lampen ideale Begleiter für den Campingurlaub, aber natürlich auch überall da, wo mal eben mal schnell eine Lampe gebraucht wird.