Donnerstag, 22. Juni 2017

Ducato Sitzkonsole für Elektronik sinnvoll nutzen

Stauraum ist in den meisten Reisemobilen rar. Jeder Platz sollte deshalb möglichst sinnvoll genutzt werden. Besitzer von Fahrzeugen auf Fiat Ducato Basis haben oftmals unter der Original-Sitzkonsole einen ungenutzten Platz. Er befindet sich hinter der Kunststoffabdeckung, die auf die Sitzkonsole aufgesteckt ist. 

Platz sinnvoll nutzen

Dieser Platz bietet optimalen Raum für zusätzliche Bordelektronik, wie Batteriebooster, Solar-Laderegler etc. Die Firma Büttner Elektronik hat hier passend für ihre Geräte eine Halterung entwickelt, die ohne bohren oder sonstige Umbauarbeiten befestigt wird. 
Im Angebot gibt es zwei unterschiedliche Halterungen: 
  1. Die Universalhalterung ist für die einfache Befestigung von Geräten* mit den Gehäuseabmessungen 270 x 223 x 70 mm. 
  2. An der Kompletthalterung kann die komplette Elektronik mit Batteriebooster, Ladebooster o. ä. und die Regeltechnik für eine Solaranlage untergebracht werden. 


Universalhalterung Fiat Ducato: 2x Haltewinkel, Befestigungsmaterial, Moosgummistreifen
Nach dem Einbau verschwindet alles hinter der Original-Abdeckung 

Für die Montage der Universalhalterung wird, um mehr Platz zum Arbeiten zu haben, zuerst der Sitz ausgebaut. Dann das Büttner-Gerät fertig verkabeln, die Universalhalterung am oberen Rohr der Sitzhalterung einhängen, auf der Geräteseitigen Seite die Moosgummistreifen aufkleben und das Gerät mit den beiliegenden Schrauben an der Halterung anschrauben. Durch die Klemmverbindung sitz das Gerät danach rüttelfest an der Konsole. Alles funktioniert ohne bohren oder sonstige Umbauarbeiten – und die Abdeckung passt auch wieder auf die Sitzkonsole. 

Ladetechnik kompakt an einem Platz

Wenn der Platz unter der Sitzkonsole nicht komplett zugebaut ist (zweite Bordbatterie, Zentralelektronik usw.), ergibt sich auf der Innenseite der Sitzkonsole noch genug Platz um weitere Bauteile, wie etwa Solarregler, Sicherungs- oder Relaishalter und weitere Kleingehäuse zu installieren. So ist es zum Beispiel möglich einen kompletten MT-BCB 20/20 mit Relaishalter unsichtbar unterzubringen ohne kostbaren Stauraum zu opfern. 
Die Kompletthalterung umfasst die Universalhalterung, sowie ein einbaufertiges Montagebrett, auf dem schon Bohrungen für Kabelführung und passende Bohrungen für die unterschiedlichen Geräte von Büttner Elektronik vorhanden sind. Zusätzliche Komponenten wie Solarregler etc. lassen sich einfach mit Holzschrauben befestigen.
Da sich in vielen Fällen die Bordbatterie/n unter dem Sitz befinden ist die Verkabelung des jeweiligen Gerätes mit dem vorkonfektionierten Kabelsatz von Büttner Elektronik einfach zu realisieren - und durch große Belüftungsöffnungen in der Abdeckung, werden alle Geräte auch optimal belüftet.

Batteriebooster und komplette Elektronik für Solaranlagen kompakt untergebracht.
Lieferumfang: 2 x Haltewinkel, Befestigungsmaterial, Moosgummistreifen, Montagebrett.


 


*Folgende Geräte können an der Klemmhalterung montiert werden:
Ladegeräte: MT 1215; MT 1220; MT 1225; MT 1230
Lade-Booster: MT LB 25; MT LB 45; MT LB 60; MT LB 75; MT LB 90
Batterie-Control-Booster: MT BCB 20/20; MT BCB 8/10; MT BCB 10/10