Montag, 21. März 2016

Der Schlüssel für dichte Gasflaschen-Anschlüsse

Beim Gasflaschenwechsel muss zuerst die fest sitzende Verbindung zum Druckregler oder Druckschlauch gelöst und später an der neuen Flasche natürlich auch wieder ordentlich festgezogen werden. Mit den Fingern ist das kaum möglich - besser man hat jetzt einen passenden Schlüssel zur Hand.

Einfach festziehen: das Mini-Tool von GOK

Das passende Werkzeug

Der Gas-Zubehörspezialist GOK hat einen Mini-Tool genannten Schlüssel im Programm, mit dem sich das Anschließen und Lösen von Kleinflaschenreglern oder Druckschläuchen an das Flaschenventil kraftsparend erledigen lässt. Damit muss nicht mehr nach einer Zange gesucht werden und die Überwurfmutter des Reglers bleibt auch ohne Beschädigungen.

Frankana Artikel 310/955

Das handliche GOK MiniTool wird aus einem Spezialpolyamid mit Glasfaserverstärkung hergestellt. Dieser Werkstoff, ursprünglich entwickelt für Profi-Werkzeuge, macht den Handschlüssel nahezu unkaputtbar. Das Mini Tool ist passend für alle Kleinflaschenanschlüsse mit Flügelmutter. Einfach das Tool über die Flügelmutter schieben und diese Handfest anziehen.
Praktisch ist auch das Loch am Oberteil des Tools. Eine kleine Schraube an der Wand des Gaskastens, schon hat das Tool seinen Platz und ist immer zur Hand. Das GOK MiniToolgibt es in den Farben Schwarz, Grün, Blau, Rot und Orange.

Sicheres anschließen der neuen Gasflasche

Das ist die richtige Reihenfolge für den sicheren Umgang mit der Gasflasche:
• Kontrollieren ob das Ventil geschlossen ist
• Plastikkappe von der Flasche entfernen
• Dichtung am Druckregler kontrollieren. Brüchige Dichtungen sollten umgehend vom Fachmann ausgetauscht werden!
• Den Druckregler (Linksgewinde!) vorsichtig anschrauben und mit dem Mini Tool festziehen
• Schlauch auf Dichtigkeit prüfen
• Ventil bei nicht Gebrauch der Anlage immer schließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen