Montag, 10. Oktober 2016

Ein Kabel verbindet zwei Unternehmen


Camper profitieren jetzt von der Zusammenarbeit zweier Firmen, die zu den führenden Unternehmen im Sat- und Multimediabereich für Freizeitfahrzeugen gehören. Kathrein, ein international führender Spezialist für zuverlässige, hochwertige Kommunikationstechnik, hat zusammen mit dem Marktführer im Bereich der mobilen Fernsehgeräte, der Nürnberger alphatronics GmbH, ein innovatives System für den Fernsehempfang in Reisemobilen und Caravans entwickelt. Diese „One-Cable-Solution“ vereint in einem intelligenten Konzept das Know-how beider Unternehmen. Sie besteht aus einer CAP-Dreheinheit von Kathrein sowie einem TV-Gerät von alphatronics.



Die gesamte Steuerung der vollautomatischen Dreheinheit erfolgt mit nur einer Fernbedienung direkt über den Fernseher, ohne dass zusätzlich ein separates Steuergerät oder ein Receiver eingebunden werden muss. Dadurch sind nur noch zwei Komponenten für den TV- und Radioempfang im Reisemobil oder Caravan nötig. Kathrein und alphatronics legten bei der Zusammenarbeit vor allem Wert darauf, eine einfache Verbindung zwischen Dreheinheit und TV-Gerät mit wenig Verkabelungsaufwand zu gewährleisten. Über ein und dasselbe Koaxialkabel wird sowohl die Dreheinheit gesteuert als auch das Sat-Signal an das TV-Gerät weitergegeben.

Zur Auswahl stehen drei vollautomatische Dreheinheiten der CAP-Serie. Sie sind standardmäßig mit einem Twin-LNB ausgestattet und ermöglichen bei Bedarf den Anschluss eines zweiten TV-Geräts oder Sat-Receivers über ein zweites Koaxialkabel. Mehr zu den Eigenschaften der einzelnen Antennen lesen Sie auch im aktuellen Bordbuch oder in unserem Bordbuch Partnerbereich

Sowohl die Dreheinheiten von Kathrein, als auch die TV-Geräte von alphatronics unterliegen einem hohen Qualitätsstandard. Die CAP-Dreheinheiten werden in Deutschland entwickelt und gefertigt und erfahren vor Auslieferung eine 100% Prüfung. Einer eben solcher Prüfung müssen sich auch die alphatronics TV-Geräte unterziehen. Damit werden 100% pixelfehlerfreie Displays ausgeliefert.

Einfache Programmierung und geringer Stromverbrauch

„Die One-Cable-Solution bietet eine ganze Reihe von Vorteilen im Vergleich zu den bisherigen Lösungen“, sagt Erich Rock, Leiter des Produktbereichs Sat bei Kathrein. „Sämtliche Einstellungen erfolgen bequem über das TV-Menü und der Installationsaufwand ist sehr gering. Außerdem lässt sich das System platzsparend unterbringen und es hat einen geringen Stromverbrauch.“

Jens Kaltenbach, Geschäftsführer von alphatronics, hebt die zielführende Projektarbeit der Unternehmen hervor: „Beide Entwicklungsabteilungen haben auf Anhieb zusammen gepasst. Das technische Know-how von Kathrein im Bereich der Antennentechnik und unsere Erfahrungen bei der Herstellung von mobilen Fernsehgeräten haben die Entwicklung dieses einzigartigen Systems ermöglicht.“

Besonderes Highlight: Live-Streaming

Ein besonderes Highlight bietet der Kathrein-WLAN-USB-Stick UFZ 131. Steckt man ihn am alphatronics TV-Gerät ein, wird automatisch ein WLAN-Hotspot aufgebaut. Dadurch ist Live-Streaming der TV- und Radio-Programme über die neue Kathrein-App „CAPcontrol“ auf mobile Endgeräte möglich (Tablets, Smartphones).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen