Direkt zum Hauptbereich

Posts

Einfach angebracht: Diebstahlsicherung für Wohnwagen

Meldungen über Wohnwagen, die vom Abstellplatz gestohlen werden, erschrecken viele Camper. Doch wie lässt sich der Wohnwagen oder Anhänger ohne großen Aufwand vor Diebstahl sichern? Die neue AL-KO PROSAFE Radkralle verspricht eine einfache Lösung und setzt einem neuen Standard in der Fahrzeugsicherung.  Die für eine Vielzahl von Fahrzeugen konzipierte Radkralle passt auf 13- bis 17-Zoll-Räder mit gängigen Stahl- oder Aluminiumfelgen. Sie wurde aus einer einzigartigen, mehrschichtigen Mischung robuster Materialien gefertigt und ist ungemein widerstandsfähig. Die kräftige Warnfarbe sendet eine klare Botschaft an potenzielle Diebe: Hier gibt es nichts zu holen. AL-KO PROSAFE sieht nicht nur robust aus, sie ist es auch. Das Zylinderschloss verfügt über einen Aufbohrschutz, der gewaltsame Einbruchsversuche vereiteln soll. Trotz aller Komplexität ist die Radkralle ganz einfach zu bedienen. Bei der ersten Montage wird einmalig eine spezielle Radschraube in einem Schraubenloch der Felge instal
Letzte Posts

Vorzelte schneller aufgebaut mit Luftunterstützung

Immer mehr Camper entscheiden sich für ein Vorzelt mit Luftrahmen: Kein Gestänge-Puzzle, keine Gefahr die Wände des Wohnwagens zu beschädigen. Und in der Regel lassen sich Luftzelte problemlos von einer Person aufbauen. Wegen der steigenden Nachfrage erweitert Westfield Outdoors stetig sein Sortiment an qualitativ hochwertigen Luft-Vorzelten. Wohnwagen-Klassiker schnell aufgebaut Das großräumige Luftvorzelt Pluto 2.0 bietet alle Vorteile eines klassischen, volleingezogenen Wohnwagenvorzeltes – ist aber Dank der ASS-Lufttechnik superschnell und einfach auf- und auch wieder abgebaut. Bei dem Vorzelt kommt das bewährte Westfield-HydroTech®-CottonTouch aus 100 Prozent Polyestergewebe zum Einsatz. Die Außenseite des robusten Materials ist mit UV-beständigem Polyurethan beschichtet. Dieses schützt das Material wirkungsvoll gegen Witterungseinflüsse. Es ist wasserabweisend und lässt Schmutz und Feuchtigkeit besser abperlen als herkömmliche Stoffe. Durch die spezielle Webart erzielt es eine

Campingmöbel aus Plastikflaschen?

Keine Frage - Einwegprodukte sind unterwegs enorm praktisch. Wasser in Plastikflaschen ist fast überall erhältlich, die Flasche quasi unzerbrechlich. Erschreckend ist hingegen der ökologische Fußabdruck: Jeder Gegenstand aus Plastik hat eine Haltbarkeit von bis zu 500 Jahren. Somit ist jedes auf der Welt produzierte Plastikprodukt, das nicht verbrannt oder recycled wurde, noch irgendwo vorhanden.  Lassen sich der Anspruch auf Nachhaltigkeit und überzeugender Robustheit in einem Campingmöbel kombinieren? Das die Kombination möglich ist, zeigt das Konzept der Marke  bel-sol . Sie spricht mit einem überzeugenden Konzept gezielt junge Familien und junggebliebene Camper an.  Im Fokus standen bei der Konzeption der Möbel Flexibilität, Mobilität und Nachhaltigkeit. Das Resultat: extra leichte Campingmöbel, die sich schnell auf- und abbauen lassen und dank eines kleinen Packmaßes in jeden Stauraum passen.  Moderne Möbel gemacht aus PET-Flaschen Für eine bessere Zukunft setzt bel-sol bei der Fe

Truma: 75 Jahre Pioniergeist. Leidenschaft. Innovation. Tradition.

Das Jahr 2024 ist für die Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG ein besonderes Jahr. Truma feiert 75-jähriges Firmenjubiläum und wird zeitgleich neue Innovationen im Caravaning- und Outdoor-Bereich auf den Markt bringen. Ein spannendes Jahr liegt also vor dem Marktführer aus Putzbrunn bei München. Die vollständige Chronik finden Sie hier: Truma Geschichte   Das Jahr 1949 ist für die Geschichte sehr ereignisreich: unter anderem die Deutsche Bundesbahn und die IG Metall wurden gegründet, Konrad Adenauer wurde erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und US-Präsident Harry S. Truman wurde für seine zweite Amtszeit vereidigt.  Auch Truma-Firmengründer Philipp Kreis kehrte 1949 aus dem Krieg zurück und eröffnete eine Sprachschule in München. Die mangelnde Stromversorgung brachte ihn auf die Idee, Gasleuchten zu entwickeln. Durch die steigende Nachfrage meldete er am 27. Oktober 1949 sein Gewerbe an und gab seiner Firma den Namen Truma. Der Markenname Truma geht auf den damaligen

Komfortabler Wärme- und Sichtschutz

  Große Scheiben am Teil- oder Vollintegrierten bieten tolle Rundumsicht. Ihr Nachteil: Hitze und Kälte dringen nahezu ungehindert ins Fahrzeug ein. Passende Schutzmatten schaffen effektiv Abhilfe. Unter Campern ist die Firma Hindermann bekannt für durchdachte Lösungen rund um cleveren Wetterschutz für Wohnmobile und Caravans. Alle Produkte des Unternehmens werden am heimischen Standort in Westfalen entwickelt und dort auch mit hochwertigen Materialien gefertigt. Vorteil: Die Mitarbeiter in der Entwicklungsabteilung können Erfahrungen und neue Materialien direkt in bestehende Produktlinien einfließen lassen, oder es entstehen clevere neue Produkte, die im Campingalltag überzeugen. Für die ganze Saison: Außenisoliermatte Four Seasons Wer mit Van, Kastenwagen, Teilintegrierten oder Alkoven von Frühjahr bis Herbst unterwegs ist findet mit der Hindermann Four Seasons den passenden Begleiter. Die leicht zu verstauende Außenisoliermatte aus beidseitig alubedampfter Polyesterfolie isoliert i

SOG - Eine Erfolgsgeschichte

Camping-Toiletten funktionieren auch geruchsfrei – und ohne Chemikalien. Vorausgesetzt die richtige Entlüftung ist an Bord. Eine Firma, die sich seit 30 Jahren professionell mit diesem Thema beschäftigt, hat ihren Sitz in Löf an der Mosel. Ein Lüfter revolutioniert die Toilettennutzung Werner Dahmann, findiger Entwickler vom SOG®-System und selbst begeisterter Camper, hatte vor rund 30 eine zündende Idee: Eine Camping-Toilette sollte eigentlich ohne chemische Zusätze funktionieren und dabei noch völlig geruchsfrei sein. Von seiner Idee war er vom Start weg so überzeugt, dass er diese 1994 gleich mal als Gebrauchsmuster zur elektrischen Be- und Entlüftung an Fäkalienbehältern anmeldete. Im Gartenhaus in Kobern-Gondorf wurden die ersten Bausätze zusammengebaut, der Durchbruch gelang im gleichen Jahr auf dem Caravan Salon Düsseldorf als die SOG®-Entlüftung als innovatives neues Zubehör in Fahrzeugen der Firma Hymer vorgestellt wurde. Die Camper waren begeistert und kauften nur zwei Jahre

Wohnwagen einfach rangieren

Über Stock und Stein, durch den Sand oder über die Wiese: Per Muskelkraft den Wohnwagen an den gewünschten Platz zu bringen ist eine Herausforderung. Stehen jetzt nicht viele zupackende Hände bereit, hilft mit Sicherheit ein elektrischer Antrieb.  Auf den Punkt gebracht Wer mit dem Wohnwagen Urlaub macht, benötigt häufig die eine oder andere helfende Hand. Das beginnt meistens schon, wenn der Anhänger vom Winterstellplatz geholt wird, auf dem es in der Regel sehr eng zugeht. Wer jetzt mit der Fernbedienung den schweren Wohnwagen bis an die Anhängerkupplung rangiert, fängt den Urlaub deutlich entspannter an. Auch das Ankommen am Stellplatz wird zum Kinderspiel: Den Caravan alleine abkuppeln und per Knopfdruck zur gewünschten Position rangieren - egal wie der Untergrund beschaffen ist. Auch das waagerechte Ausrichten mit Auffahrkeilen ist mit elektrischer Unterstützung kein Problem. So kann jeder Camper mit Hilfe eines Rangierantriebes selbst zwei Tonnen schwere Wohnwagen mühelos in die